z w i s c h e n z e i t e n

new york au calme : coney island

new_york25

dort, wo brooklyn und der atlantik sich treffen steigt man aus der subway und ist plötzlich nicht mehr in new york. coney island hat den charme heruntergekommener unterhaltungsindustrie. es ist schön. direkt neben dem atlantikstrand mit seinen möwen beginnt der breite holzsteg mit buden („shoot the freak – entertainment for the hole family“ – man beachte den unverhofften wortwitz) und kneipen, auf den bänken am steg sitzen menschen und sprechen auf russisch in ihr handy, leute joggen vorbei, die untergehende sonne färbt die szenerie gold ein. dahinter erstreckt sich brachliegendes gelände mit allerlei seltsamen stahl- und eisengebilden, denen im sommer vielleicht wieder leben eingehaucht wird. meinen augen hat sich der sinn dieser in den abendhimmel ragenden masten nicht erschließen können, und ja, kant hat recht – umso interessanter schien mir die gegend.

Proudly powered by WordPress. Theme developed with WordPress Theme Generator.
Copyright © z w i s c h e n z e i t e n. All rights reserved.